- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presse

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

12. Oktober, 2020

Besuch der Hofmühle und des Schlosses in Langburkersdorf

Am 24.09.2020 besuchten wir die Hofmühle und anschließend das Schloss in Langburkersdorf. Dabei bekamen wir interessante Eindrücke in das Leben von früher in unserem Dorf.
Unser herzlicher Dank gilt dem Ehepaar Mutscher sowie Herrn Rico Schneider, die uns auf sehr nette Art und Weise beides nähergebracht haben. Man konnte spüren, mit wie viel Leidenschaft und Engagement sie sich dafür einsetzen und wünschen für die Zukunft alles Gute.
Klasse 3

„In der Hofmühle gibt es ein schönes altes Klassenzimmer. Das kann man sich gerne einmal anschauen. Der Besitzer hat uns Dinge ausprobieren lassen. Sonst darf man in einem Museum ja nichts anfassen.
Das Schloss war richtig groß und hat mir gut gefallen."
Kimberley

Mika erzählt:
„Ich fand den Ausflug gut. Ich habe Interessantes über das Schulleben von früher erfahren. Die Kinder saßen auf Bänken und schrieben mit Kreide auf die Schiefertafel. Das haben wir auch ausprobiert. Daneben haben wir ganz viele landwirtschaftliche Dinge gesehen. Bewundert wurde auch die Einrichtung von damals.
Wir besuchten danach das Langburkersdorfer Schloss. Da gab es tolle Deckenplatten zu bestaunen. Das Schloss war früher mal ein Wasserschloss."

9. Oktober, 2020

Wandertag zum Unger

Am 5. Oktober 2020, um 8 Uhr, trafen sich die Kinder der 2.Klasse bei bestem Wetter auf dem Schulhof und los ging es Richtung "Ungerberg". Auf direktem Weg wanderten wir durch Wald, Feld und Wiese und waren im Handumdrehen in Rugiswalde. Dort legten wir auf dem Spielplatz bei der Feuerwehr eine kurze Trink- und Kletterpause ein. Danach zogen wir weiter Richtung "Unger".

Angekommen auf 538m Höhe frühstückten wir erst einmal. Eine kleine Überraschung ließ nicht lange auf sich warten, denn Frau Fiedler brachte den Kinder Eis vorbei. Nach der Kräftigung bestiegen wir den ca.30m hohen Aussichtsturm, der uns einen einzigartigen Rundumblick über das Elbsandsteingebirge bis hin zum Erzgebirge sowie über das Lausitzer Bergland und das Zittauer Gebirge bot.

Nach ca.2 Stunden traten wir den Rückweg zur Schule an.

Es war eine gelungene Abwechslung und ein schöner Tag für alle Beteiligten.

Thomas Rindermann
7. Oktober, 2020

Allerlei zu bestaunen

"Auf zum Bauernhof" - hieß es für die 3. Klasse am 18.09.2020. Voller Erwartung und Neugier machten wir uns auf den Weg, um den Bauernhof Roch in Rückersdorf zu besuchen. Genau für diesen Tag hatte sich, ohne dass wir es ahnten, kurzfristig ganz viel Technik an diesem Ort angemeldet. Und so konnten wir, zur Freude aller Kinder, neben den Tieren auch einige Traktoren und andere Maschinen begutachten.

Vom Bauernhof

Am Freitag waren wir auf einem Bauernhof. Es gab viele verschiedene Tiere: Schafe, Tauben, Hund, Hühner, Kühe und Katzen, Enten, Truthähne und Vögel. Wir konnten sehen, wie eine Kuh gemolken wurde und wir probierten Milch von der Kuh probieren. Mit dem Hund durften wir spielen. Wir konnten ein Kälbchen streicheln und die Scheune besichtigen. Dort waren ganz viele Körner, zum Beispiel Mais, Roggen, Weizen und andere tolle Getreidesorten.
Liv

Bauernhofbesuch

Ich fand cool, wie die Kuh gemolken wurde. Dort gab es auch Tauben. Wir haben einen Rundgang gemacht. Der Mähdrescher war gemietet.
Wir waren auch in der Kirche in Rückersdorf. Da sahen wir einen Engel mit 3 Sanduhren, eine mit 15 Minuten, eine mit 45 Minuten und die 3. für eine Stunde.
Das war es.
Hugo

Liebe Eltern und alle, die es lesen.
Auf dem Bauernhof war es sehr schön. Es gab einen Hund und Kühe. Und natürlich hatte die Bäuerin auch Hühner, Gänse und Tauben. Von den Maschinen gab es Mähdrescher, Traktoren und Anhänger. Alles war sehr sauber und wir durften in die Scheune gehen. Dann sind wir zu den Kühen gegangen. Dort angekommen, durften wir zukucken, wie eine Kuh gemolken wurde. Das war sehr spannend. Danach sind wir zu den kleinen Kälbchen gelaufen. Das war sooooso süß. Und dann durften wir die Milch sogar trinken. Das war ein schöner Ausflug.
Florentine

Ein ganz, ganz großes Dankeschön geht an Frau Roch, welche uns den Bauernhof gezeigt und sämtliche vielfältigen Fragen beantwortet hat, sowie an Frau Fiedler für das Organisieren dieses erlebnisreichen Ausfluges.
Klasse 3

21. September, 2020

Insgesamt 3268 Kilogramm Äpfel zur Kelterei gebracht!

Insgesamt wurden 2555 Kg durch unsere Kinder und deren Eltern gesammelt. Weitere 744 kg Äpfel sammelten die Mitarbeiter der Firma Estatech unter der Leitung von Herrn Sobkowiak für unsere Schule. Ein herzliches Dankeschön dafür. Nun ist die Apfelsaftversorgung für unsere Kinder gesichert.
3. September, 2020

TAG DER OFFENEN TÜR!

Am Samstag, dem 10.10.2020 um 9:30 - 12:00 Uhr, lädt unsere Evangelische Grundschule Hohwald zum Tag der offenen Tür ein!

3. September, 2020

Unser Schuleingang stand unter einem guten Stern…


…noch eine Woche vorher sprachen die „Wetterfrösche“ von Regen. Doch genau zum Tage erstrahlte der Himmel im Sonnenschein.
Aufgeregte Schulanfänger und deren Eltern und Gäste versammelten sich am 29. August grüppchenweise vor der St. Jakobi Kirche. Nachdem die Erstklässler von ihrer Lehrerin in Empfang genommen wurden, nahmen deren Gäste in der Kirche zum Gottesdienst Platz.
Feierlich zogen die Schulanfänger nach dem Glockengeläut und in Begleitung der Orgel in die Kirche ein. Dies ist ihr Tag!
Die Schüler unserer Schule umrahmten den Gottesdienst mit Liedern und einem Gedicht. Trotz „Lampenfiebers“ konnten die Kinder den „Neuen“ Mut schenken und sie auf das Schulleben einstimmen. Auch Max, der kleine Mäuserich fehlte in der Andacht nicht.
Nach dem Gottesdienst fuhren die Schulanfänger traditionell mit Pferdekutschen in die Schule. Während ihrer ersten „Unterrichtsstunde“ waren die Eltern und Gäste zu einem kleinen Saft-Sekt-Empfang geladen.
Emotional bewegt zeigte sich die Großen und Kleinen bei der anschließenden Zuckertütenübergabe. Wenn Eltern ihren nun „großen“ Kind die Schultüte überreichen, wird nicht nur gelacht …
Allen Kindern und Eltern wünschen wir ein gesegnetes Schuljahr mit vielen tollen Erlebnissen, Erfahrungen und Eindrücken.