- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Konzeption

Grundschule zu gestalten heißt für uns:


  • Das Kind mit seinen individuellen Besonderheiten, Erfahrungen, Ideen, Wünschen, Träumen und Fragen steht im Mittelpunkt. In jedem Einzelnen steckt ein großes Potential. Wir wollen helfen, es zu entdecken, zu stärken und zu nutzen - für sich und andere.


  • Dabei bieten wir Raum für verlässliche Beziehungen, in dem unser christliches Menschenbild glaubwürdig vorgelebt wird und sich positiv auf die Sinnorientierung der uns anvertrauten Kinder auswirkt. Als Christen wissen wir um unser Unterwegssein in der Sache des Evangeliums und als Menschen werden wir immer Lernende bleiben. Lernen mit Leben zu verbinden, soll wesentlicher Anspruch an unsere Schule sein. In diesem Sinne wollen wir unsere Kinder stärken, damit sie den gesellschaftlichen Anforderungen gerecht werden können.


  • In einer Schule, die flexibel ist, mit der Zeit geht und auf der Grundlage moderner Unterrichtsformen arbeitet, lernen die Kinder ganzheitlich und lebensnah entsprechend ihren eigenen Interessen und Begabungen. Sie stellt für die Kinder einen Lebens- und gleichzeitig einen Leistungsort dar.


  • Mit Ihnen gemeinsam wollen wir die Kinder auf ihrer spannenden großen Entdeckungsreise begleiten. Wir wünschen uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, die Voraussetzung für die Umsetzung innovativer didaktischer Ideen ist.


Download Schulkonzept.PDF