- - - - - - - - - - - - - - - - - -

12. Februar, 2018

Unsere Lesenacht

Am Freitag, dem 02.02.2018, fand unsere alljährliche Lesenacht in der Evangelischen Grundschule Hohwald statt.

Voller Vorfreude und bepackt mit Büchern, Schlafsack und allem, was zu einer Übernachtung gehört, kamen die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klasse, gegen 18:00 Uhr, an.
Jedes Klassenzimmer und damit jede Lesegruppe hatte ein bestimmtes Thema: „Tierisches“, „Schülerwitze“, „Muffelmonster“, „Lausbuben und Räuber“ oder „Zeitreise ins alte Rom“.
Schon am Anfang der Woche warteten alle gespannt auf die Aushänge, um sich in die entsprechenden Listen einzutragen.

Als nun, am Abend der Lesenacht, jeder sein Zimmer gefunden und seinen Schlafplatz hergerichtet hatte, ging es noch ein wenig nach draußen, wo uns schon ein herrlicher Duft vom Bratwurstgrill empfing. Ausgetobt von der Taschenlampenjagd und hungrig auf Salate und Würstchen ließen wir uns dann das Abendbrot schmecken.
Anschließend konnte die Lesenacht beginnen.

In unseren Zimmern stellten wir uns zuerst einmal gegenseitig unsere mitgebrachten Bücher vor. Danach erzählten und lasen uns die Lehrer etwas aus verschiedenen Werken, bevor es Zeit für jeden selbst, zum Lesen, gab. In manchen Räumen konnte man auch Geschichten von der CD lauschen oder es wurden sich Gruselgeschichten ausgedacht und vorgetragen. Erst nach Mitternacht waren die letzten „Lesebegeisterten“ eingeschlafen. Dementsprechend müde standen wir am nächsten Morgen gegen 7 Uhr wieder auf.
Es war wieder toll. Vielen Dank unseren Lehrern für die Organisation.

Elias, Klasse 4