- - - - - - - - - - - - - - - - - -

13. September, 2017

Elefant, Löwe und Co

Mit viel Neugier und Entdeckungsfreude im Gepäck begab sich die 2. Klasse am 7. September auf die abenteuerliche Reise zu den Tieren Afrikas im Dresdner Zoo. Nachdem wir ganz viel Wissenswertes über die Elefanten erfahren hatten, statteten wir Drumbo, Mogli und Sawu einen Besuch ab. Wir hatten Glück. Da es gerade Futternachschub gab, konnten wir alle drei in voller Größe bewundern. Wir waren sehr erstaunt zu hören, dass die Elefanten jeden Tag jeweils bis zu 100 kg Futter und 100 Liter Wasser benötigen. Dabei besteht ihr Nahrungsangebot im Zoo aus Heu, Mais, Rinde, Brot, Obst und Gemüse. Manchmal gibt es auch Erdnüsse als Leckerei. Das wiederum kam uns herrlich bekannt vor.
Außer den Elefanten bewunderten wir auch andere Tiere Afrikas, wie zum Beispiel die Löwen, die größer als gedacht waren. Nur gut, dass es eine Scheibe zwischen ihnen und uns gab. Unsere Lehrerin machte sich wahrscheinlich mehr Sorgen um die Kratzer darin als wir Kinder.
Der Blick ins Zebra- und Giraffen-Gehege brachte einige Kinder wirklich zum Staunen. Ganz bald werden wir noch viel mehr über diese Tiere erfahren, denn in der letzten Septemberwoche startet am Montag, den 25.9., unsere Projektwoche zum Thema „Afrika".

Wir bedanken uns bei allen, die uns diesen Ausflug ermöglicht haben.
Klasse 2